Passgerecht

Wenn man zwei Wochen vor der geplanten Reise in die Ferne einen Anruf aus der Botschaft bekommt und erfährt, dass der Reisepass 9 Tage zu kurz gültig ist, kann man schon mal Panik bekommen. Immerhin dauert die Ausstellung eines neuen Passes in der Regel 4-6 Wochen. Das wird knapp. Dafür gibt es aber noch den Expresspass. Der ist angeblich innerhalb von 72 Stunden fertig und kostet gerade mal 69,50 Euro. Also nur 32€ mehr als der Schneckenpass. Wenn man also an einem Montag den bewussten Anruf bekommt und am Dienstag den Expresspass beantragt, kann man ihn mit viel Glück am Freitag abholen. Dann darf man ihn noch zur Botschaft schicken, die müssen den Vorgang abarbeiten und den Pass mit Visum noch zurückschicken. Viel Spielraum für reisehinderliche Verzögerungen.

Doch zu schnell verzagt, wer jetzt schon aufgibt. Denn es bleibt noch die dritte Möglichkeit: Der vorläufige Reisepass. Der ist grün und kann theoretisch sofort ausgestellt werden. Aber nicht, wenn man im nächstgelegenen Bürgeramt nicht mit Hauptwohnsitz gemeldet ist. Und überhaupt, den vorläufigen Reisepass bekommt man nur im äußersten Notfall, also „wenn Sie morgen fliegen müssen“. Bleibt also doch nur der Expresspass. Für reisekassensprengende 119€. „Bitte?“ – „Nebenwohnsitz.“ – „Nein, danke.“

Da kommt die Fahrt ins hauptwohnsitzende Rathaus doch günstiger. Dort klappt es dann plötzlich auch mit dem vorläufigen Reisepass für 26€. Obwohl der Flug nicht schon morgen ist. Obwohl das biometrische Passbild nicht biometrisch genug ist. Obwohl der alte Pass eigentlich abgegeben werden muss – der aber in der Botschaft liegt. Mehr als genug Gründe, die Ausgabe des vorläufigen Passes zu verweigern.

Aber es gibt sie, die bürgerfreundlichen Bürgerservicemitarbeiter.

Danke schön!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Passgerecht

  1. Siao-Jyuan sagt:

    Die Farbe des vorläufigen Reisepasses sieht aber ganz freundlich aus. 😉

    Es wird alles wie am Schnürchen klappen! Mach dir keine Sorgen.

    Wir sehen uns dann in 2 Wochen. Hurra!~

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.