Mord mit Aussicht

Da die Serie bekanntlich vor der Musik erfunden wurde, muss heute die Serienempfehlung auch vor der Musikempfehlung kommen. Bereits vor mehr als zwei Jahren im Fernsehblog empfohlen, ist nun genug Zeit vergangen, der Empfehlung zu folgen und diese auch mal weiterzuverbreiten: Schaut Mord mit Aussicht an. Ja, tatsächlich, es gibt lohnenswerte deutsche Fernsehserien. Auch wenn man sie wohl an ein bis zwei Händen abzählen kann. Und Mord mit Aussicht gehört definitiv dazu. Viel möchte ich gar nicht sagen, Peer Schader hat das wesentliche ja schon zusammengefasst. Angemerkt sei, dass zur Zeit die dritte Staffel läuft, jeden Dienstag 20:15 Uhr in der ARD. Außerdem wird Bjarne Mädel meiner Meinung nach viel zu oft auf seine Rolle in dieser anderen sehenswerten deutschen Serie reduziert, die hier eben deswegen nicht erwähnt werden soll.

Abschließend noch ein kleiner Dialog aus der aktuellen Folge, die man (noch eine Woche?) in der Mediathek anschauen kann:

Was ist das denn?
Veggi-Büger.
Ess ich nicht.
Hamburger ohne Fleisch, als Dankeschön vom Hemmersbach.
Ohne Fleisch?
Hmmm.
Schmeckt aber fast wie Fleisch.
Stimmt.
Da kann man’s auch gleich mit Fleisch machen, oder?
Hast Recht.

Dieser Beitrag wurde unter Gesehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Mord mit Aussicht

  1. Koloradokäfer sagt:

    Die Empfehlung scheitert zunächst an der neuerlichen Disfunktionalität der ARD-Mediathek mit meinem Adobe-Flash-Player.

  2. Koloradokäfer sagt:

    Die ersten Folgen gibt es auch auf Youtube. Gar nicht so übel! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.