Mittwochsmusik II: Poe – Haunted

Das Konzept, immer an einem bestimmten Wochentag etwas Musik vorzustellen funktioniert sicherlich besser, wenn an den anderen Tagen auch was kommt. Aber was solls…

Im zugehörigen Album Haunted verarbeitet Poe den Verlust ihres Vaters und die schwierige Beziehung zu ihm. Das komplette Album ist gestrickt um alte Audio-Aufnahmen ihres Vaters und kann ganz schön unter die Haut gehen.

Aufmerksam geworden auf Haunted bin ich seinerzeit durch das großartige Alan Wake, das jeden Spielabschnitt mit einem passenden Lied beendet. Daher auch die Szenen aus dem Video.

Dieser Beitrag wurde unter Gehört, Mittwochsmusik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Mittwochsmusik II: Poe – Haunted

  1. Koloradokäfer sagt:

    „Mittwochsmusik“ klingt gut. Mal sehen, wie lange du das durchhältst. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.