Laufende Wahl (Rätsel mit Lösung inside)

StadtlaufWer wollte und sich fit genug fühlte, konnte heute am 19. Dresdner Citylauf teilnehmen – oder hingehen und Fotos von Leuten machen, die sich fit genug fühlten und tatsächlich teilnahmen. Ich war da, aus einem der beiden genannten Gründe. Beim Anblick der vielen Leute, die da losgelaufen sind, fragte ich mich spontan, warum man solche großartigen sportlichen (und sozialen) Veranstaltungen nicht mit politischen Aussagen verbindet? Wäre doch eine tolle Möglichkeit, mal Zeichen zu setzen. Anders verstehen bestimmte Leute ja nicht.

Für ordentlich Zulauf braucht man natürlich auch schicke Plakate – und wo kann man sich da besser ein Auge holen als bei den deutschen Parteien. Ahem. Ok, früher war ja alles besser. Auch die Plakate.

Soviel zur Überleitung. Weil ich die Rätsel von Koloradokäfer und René so fein finde, hier mal ein eigenes. Wer kann mir die Parteien zu den folgenden schon etwas älteren Wahlplakaten nennen? Internetrecherchen verbietet natürlich der Anstand.

Hier die Auflösung(markieren zum Lesen):

Links: FDP

Mitte: SPD

Rechts: CDU

Dieser Beitrag wurde unter Zeitgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten auf Laufende Wahl (Rätsel mit Lösung inside)

  1. Koloradokäfer sagt:

    Sehen alle ziemlich rechts aus.

    Links: SPD (weil [damals] links 😛 )
    Mitte: Könnte ein sehr frühes Plakat der CDU sein. Damals war die Grenze nach Polen ja noch nicht so gefestigt.
    Rechts: CDU (Könnte die Position von CDU zum Beitritt in die NATO verdeutlichen. Das war glaube so ‘55 rum.)

    Obwohl auch alle drei Plakate von der DRP sein könnten: http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Reichspartei

  2. onkelerika sagt:

    Tolle Begründung: SPD (weil [damals] links 😛 ) < -> Schluss mit Entnazifizierung 😛

    Aber: Einer von den drei Tipps stimmt

  3. Matze sagt:

    Das Plakat finde ich geschmacklos – ich war gestern als Teilnehmer beim Berliner Halbmarathon und für ein derartiges Ziel würde ich nichteinmal nichtlaufend auf die Straße gehen… nur weil wir gefühlte 80 Mio Bahnchefs in Deutschland haben. Die meisten Leute haben rein gar nichts mit der Eisenbahn am Hut und bilden sich ein, dazu unqualifiziert ihre unmaßgebliche Meinung abgeben zu müssen – die Medien schließe ich in Ihrer allgemeinen Berichterstattung, sei es bei Bahnereignissen oder DB-politischen Themen, mit ein.

  4. Koloradokäfer sagt:

    Hm … da passt wohl was nicht. Allerdings würde mich die Auflösung schon mal interessieren.

  5. onkelerika sagt:

    Lieber Matze, gib doch bitte noch einen Tipp ab 😀

    Die Diskussion zu Mehdorn gibt es im “Tuut Tuut”-Beitrag -> http://www1.inf.tu-dresden.de/~s8186045/flatpress/?x=entry:entry090330-160214;comments:1#comment090406-195646

  6. Matze sagt:

    Gut, dann gebe ich gern einen Tipp ab, obwohl ich mir kein bisschen sicher bin und nicht recherchiert habe… bin ja anständig 🙂

    also beim linken Plakat schlage ich die DVP vor, da dort die Beendigung der Entnazifizierung und Entrechtung (vermutlich ehem. NSDAP-Mitglieder) gefordert wird. Ganz rechts könnte ich mir durchaus auch die CDU vorstellen, da diese immer die Familie in den Vordergrund stellte und hier wohl vor der roten Macht geschützt werden sollte?!…

    In der Mitte könnte die SPD stehen, da diese das geeinte Deutschland proklamierte, was Adenauer nicht unbedingt wollte und sozial stellt auch eher die SPD in den Vordergrund.

  7. Keine Ahnung sagt:

    Hmmmm… jaaaaaa…
    Also sicher bin ich nicht, aber ich sag einfach mal, dass das rechte Plakat von der NSDAP is, da der kleine Junge wie nen kleiner Hitler aussieht… der Junge sieht mir zu sehr nach Hitler aus, sodass ich mir die CDU da nicht vorstellen kann…

    Das Plakat in der Mitte geb ich jetzt mal der SPD und schließ mich meinen Vorgängern an…

    Ja und das linke Plakat könnte zur DVP gehören wegen der Schluss mit: Entnazifizierung und Entrechtung…

    Und was gehört nun wohin????

  8. onkelerika sagt:

    Mit 2 von 3 richtigen ist der Gewinner Matze, der hiermit zum Wahlfälscher der Woche gekührt wird.

    Der nächste Teil folgt schon bald.

  9. Matze sagt:

    sooo… mich hat mal die Auflösung interessiert:

    ganz links FDP (mein falscher Tipp, also sind die anderen beiden richtig)
    Mitte SPD
    rechts CDU

  10. onkelerika sagt:

    Hm, dein Kommentar klingt, als wäre das Rätsel noch nicht aufgelöst. Dabei steht doch die Siegerkür direkt über deinem Post.

    Warst du betrunken?

  11. Matze sagt:

    also lesen kann ich, selbst wenn ich betrunken bin… aber das mit der FDP habe ich noch nirgends gelesen, deine Auflösung enthielt ja nicht den Hinweis, WELCHE Plakate richtig getippt waren.

  12. onkelerika sagt:

    Die Lösungen stehen doch oben, unter den Plakaten.

  13. Matze sagt:

    ah; jetzt sehe ich sie auch… waren nicht grade auffällig gehalten, aber ich hätte auch lesen können.
    Trotzdem sollten Ergänzungen besser hervorgehoben werden.

  14. onkelerika sagt:

    Ok, da hast du Recht. Ich habe die Überschrift entsprechend angepasst. Mehr geht nicht 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.