House of Leaves, ich freu mich schon!

Oh, ich freu mich schon richtig darauf, endlich dieses Buch anzufangen. Es lächelt mich mit seinem schicken Cover nun schon einige Zeit aus dem Buchregal heraus verlockend an. House of Leaves, im deutschen Titel sicherheitshalber noch halbherzig doppelt gemoppelt Das Haus – House of Leaves von Mark Z. Danielewski.

House of Leaves

House of Leaves


 
Dabei weiß ich überhaupt nicht, worauf ich mich da eingelassen habe. Beim Durchblättern habe ich schon allerhand seltsames entdeckt: Seiten mit nur einem Wort, auf den Kopf gestellter Text, Seiten die nur aus Fußnoten bestehen, … Sprich, ich hab keine Ahnung was das alles soll. Cool!

House of Leaves hat lustige Seiten

House of Leaves hat lustige Seiten


 

Hier stand bis gerade eben noch ein Text zu Ken Folletts Winter der Welt, der hat aber einen eigenen Blogeintrag verdient. Stay tuned!

Dieser Beitrag wurde unter Gelesen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.