Herzhaftes vom Tage

Sven Regener richtet sich in seiner großen Werbe-Kampagne für Hand- und Stirnsalben gegen all die kriminellen Elemente, die ihm ins Gesicht pinkeln und dann auch noch drauf scheißen. Außerdem stellt er endlich klar, was Rock’n’Roll denn wirklich ist und warum die junge Leute nur noch Volksmusik und Schlager hören können, weil sie keine epidemische endemische Musik mehr haben. Das ist fein beobachtet!

Nicht ganz so sicher ist sich seiner Sache wohl H. P. Friedrich. Er will gerne die V-Leute aus der NPD mal so richtig abziehen. Was genau er mit abziehen meint, ist leider nicht ganz klar. Will er den Leute das ganze Geld klauen, dass man ihnen jahrelang zugesteckt hat? Oder will er sie von der NPD subtrahieren? Das wäre spannend, schließlich ist so ein V-Leut kein Mantel-und-Degen-Agent, sondern ein waschechter Nazi. Der will sich vielleicht gar nicht abziehen lassen. Und wenn die V-Leute erstmal abgezogen sind, gibts die NPD dann überhaupt noch? Fragen über Fragen!

Abschließend noch viele Grüße an die hart arbeitenden Menschen bei N-TV und N24, die nun schon seit über 24 Wochen ohne Unterbrechung auf Platz eins der Charts sind über den Top-Terroristen Amkoktäter Attenläufer Eisverkäufer verwirrten Einzeltäter von Toulouse berichten. Bald gibts bestimmt Urlaub!

Dieser Beitrag wurde unter Zeitgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.