Archiv der Kategorie: Kaufkultur

Eine Packung in Form eines Haufens

Ui, was da wohl drin war? (Einfach mal am Slider ziehen…)

Amazon-VerpackungenAmazon-Inhalt

Ernsthaft? Fünf Kartons? Für die drei Sachen? Die alle am selben Tag bestellt und von Amazon versendet wurden?

Liebes Amazon-Team,

so löblich Verpackungen sind, die den Inhalt vor Schaden bewahren, so sehr wurde hier übertrieben. Zwei Bestellungen, die locker in einen Karton gepasst hätten, wurden getrennt in 4 Amazon-Kartons und einem Originalkarton verschickt, die alle auch noch mit Füllmaterial ausgestopft waren.

Das ist sicherlich ökonomisch fragwürdig, vor allem aber ökologisch völlig untragbar.

Ich bitte Sie diese Verpackungspraxis zu überdenken. Näheres entnehmen sie bitte dem mitgeschickten Foto.

Amazon: Alles gut verpackt

Was für ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kaufkultur | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Eine Tüte voller Tüten

Bei Netto (ohne Hund) gibt es seit ein oder zwei Monaten Papiertüten für die Beutelvergesser, das Stück zu 19 Cent. Wie es ausschaut, sollen die Papiertüten die anderen ersetzen. Also nicht etwa die Plastiktüten für 10 Cent sondern die Stoffbeutel für 99 Cent. Ernsthaft? Ist ja schön, wenn sich auch die Discounter mal Gedanken um umweltfreundlichere Tüten machen, aber dann ausgerechnet die freundlichste Auswahl aus dem Sortiment nehmen?

Pro Kopf werden in Deutschland jährlich laut einer Studie (oder Umfrage?) 65 Plastiktüten verbraucht. Das ist wohl im Vergleich zu anderen Ländern schon ganz gut, durch die schiere Masse an Deutschen aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kaufkultur | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Nette Reaktion der Bahn

Nachdem wir diesen Text auch an die Bahn geschickt haben, haben wir sogar eine nette Antwort bekommen:

[…]
vielen Dank für Ihre E-Mail.

Natürlich erwarten Sie zu Recht, dass unsere Züge zuverlässig verkehren und Sie
Ihr Ziel pünktlich erreichen. Bitte entschuldigen Sie, dass Sie das Gegenteil
erleben mussten.

Leider können wir nicht immer gewähren, dass ein Zug pünktlich ist oder dass die
Anschlüsse warten. Wir hoffen hier auf Ihr Verständnis, dass aufgrund der
Komplexität des Bahnbetriebs in einem engen Netz nicht immer alles reibungslos
verläuft.

Gerade bei Unregelmäßigkeiten sind verbindliche Informationen und eine gute
Organisation besonders wichtig. Tut uns Leid,

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Kaufkultur, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dieser Zug ist auf deiner Fahrt nicht verfügbar

Manchmal schießt die Bahn echt den Vogel ab. Es sollte eine ziemlich unkomplizierte Fahrt mit dem Bummelzug und einem Umstieg werden. Noch bevor der Zug aber aus Dresden losfuhr, wurde über die Lautsprecher durchgegeben, dass wegen eines Personenschadens nur bis Klingenberg-Colmnitz gefahren wird. Laut Zugbegleiterin gebe es auch noch keinen Ersatzverkehr, so schnell ginge das nicht. Also sind wir wieder ausgestiegen, um erstmal zu schauen, wie sich das entwickelt. So ein „Personenschaden“ kann sich erfahrungsgemäß schnell mal mehrere Stunden hinziehen. Und in Klingenberg will man wirklich nicht warten.

Nach Aussage am Infopoint sollte der nächste Zug eine Stunde später dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kaufkultur, Zeitgeschehen | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Kreativität im Tratschgeschäft

So jetzt mal Von Frau zu Frau: Alles für die Frau, also für die Frau von Heute, pathetisch gesagt quasi die Neue Frau, gibt es am Zeitschriftenregal. Da findet die Frau im Trend etwa die Illu der Frau, öfter mal ein Bild der Frau und ganz selten auch mal was Neues für die Frau. Das macht der Frau mit Herz natürlich Viel Spaß. Noch Mehr Spaß bietet da eigentlich nur eine Super Freizeit. Dabei ist die Freizeit Aktuell natürlich vor allem Zeit für Mich, also allein Meine Freizeit. Ob nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelesen, Kaufkultur | 1 Kommentar