Monatsarchive: März 2010

Der Geburtstag meiner Mutter

Da denkt man nun, in solchen Sachen wären die Leute langsam sensibilisiert:

„Ich möchte gern mit Karte bezahlen.“
„Kein Problem.“
„Geht’s nicht? Die Karte ist ganz neu, die hat noch kein Geldautomat gesehen.“
„Na hoffentlich wissen sie da die PIN schon.“
„Ja. Das ist der Geburtstag meiner Mutter. Komisch, oder? Wo man das doch immer so zugeschickt bekommt.“
„…“

m(

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch eines Taugenichts | 2 Kommentare

Amy Macdonald – A Curious Thing

Die schottische Blitzstarterin Amy Macdonald hat zwei Jahre nach ihrem Debut This Is The Life ein neues Album am Start, das auf den Namen A Curious Thing hört.

Vermutlich lief die erste Single auch schon im zuletzt beschworenen sächsischen Privatradio auf und ab, doch hätte sie diesmal nicht zum Kauf des Albums geführt. Don’t tell me that it’s over ist zu üppig instrumentiert und zerstört Amys schöne Stimme mit einem nervigen Halleffekt. Das folgende Spark macht es nicht viel besser, doch zumindest scheint hier das Händchen für Melodien durch, dass der Opener ganz und gar vermissen lässt.

No roots beginnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gehört | Hinterlasse einen Kommentar