Monatsarchive: Mai 2009

Die Illusion vollkommener Freiheit

Diktaturen machen aus ihren Bürgern rechtlose Untertanen. Demokratien hingegen gewähren ihren Bürgern gezielt einige Freiheiten, um so die Illusion vollkommener Freiheit zu erzeugen. So erklärt ein Mitarbeiter der Staatspolizei im Film das verhör den Unterschied zwischen beiden Systemen. Der Film, gedreht als No-Budget-Independent-Produktion in Dresden, handelt von einem Verhör, das besagter Beamter mit einem Mann führt, der sich zunächst keines Verbrechens bewusst ist – was nur zum Teil seiner Ruhigstellung durch eine Droge geschuldet ist. Zusammen mit seiner langsam wiederkehrenden Erinnerung entwickelt sich auch das Verhör weiter.

Das ist leider nicht unbedingt schön anzusehen, hier merkt man die stark begrenzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzkultur, Zeitgeschehen | Hinterlasse einen Kommentar

Herr Abgeordneter, Sie sind ein Arsch!

Auf abgeordnetenwatch.de macht sich SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz gerade keine Freunde. Zwar scheint er das Portal sehr intensiv zu nutzen, die Art und Weise ist aber mehr als arrogant. So antwortet er zum Beispiel auf die Frage nach seinen technischen Kenntnissen

[…]was soll denn ein „Computer“ sein, was soll „Internet“ sein?
Ich habe diese Begriffe noch nie gehört oder gelesen. Ich stamme nämlich aus dem vergangenen Jahrtausend.
DNS, TLD, GAGA, GOGO, TRALAFITTI oder was?[…] [Link]

Auf eine Nachfrage antwortet er dann:

[…]mir gefällt der Ton Ihrer Frage nicht. Es fehlt Ihnen an Respekt. Suchen sie sich einen anderen Gesprächspartner.[…]

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Zeitgeschehen | 1 Kommentar

Netzsperren wählen?

Am Montag noch die neueste Flatpressversion aufgespielt. Das ist immer mit einem gewissen Risiko verbunden, lief aber doch recht gut und sollte weithin nicht sichtbar sein. Abgesehen vom fehlenden Favicon. Aber das taucht bestimmt wieder auf.

Am Dienstag ging dann gar nichts mehr, was aber nicht am Blog lag, da auf keinen der Uni-Webspaces zugegriffen werden konnte. Vermutlich waren das erste Zensurversuche von Regierungsseite, die damit auf die entlarvenden Worte der Kritik von Professor Pfitzmann im ZDF-Journal „Berlin Direkt“ reagierte. Doch die Unis sind frei! Hust.

Vielleicht gibt es ja Menschen, die kein Internet haben, von diesem Blogeintrag nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzkultur, Zeitgeschehen | Hinterlasse einen Kommentar

Kinorückblick: Gran Torino, Slumdog Millionär, Deutschland 09, Il Divo

Nachdem der letzte Beitrag zum Thema Kino nun schon zwei Monate zurück liegt, hier ein kurzer Rückblick zu vier Filmen, wahrscheinlich sortiert nach Startdatum.

Slumdog Millionär
Die Geschichte dürfte wohl jedem bekannt sein. Ein Junge aus den Slums ist dabei, in der indischen Variante von Wer wird Millionär? den Hauptgewinn zu machen, wird aber vorher von der Polizei brutal verhört, weil die Betrug vermutet. Woher Jamal Malik tatsächlich die Antworten kennt, wird durch Ausschnitte aus seinem Leben gezeigt. Die sind glücklicherweise nicht auf die jeweiligen Lösungen hin konstruiert, sondern bringen diese teilweise nur sehr nebensächlich mit sich. Ist schon ziemlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen | 3 Kommentare