Monatsarchive: Juni 2008

Läuft

Es geht aufwärts – was unglaublich klingt und unter anderen Betriebssystem schon lange problemlos funktionierte, klappt nun auch unter Ubuntu:
Fernsehen schauen, mehrere Soundquellen gleichzeitig hören und Fernsehen schauen. Warum gleich zweimal vernsehen?

Problem 1: Zattoo
Im Gegensatz zur 64bit-Version von Ubuntu lies sich Zattoo mit 32bit problemlos installieren. Zwar soll es auch auf 64bit möglich sein, bewiesen hat es aber noch keiner – zumindest mir nicht. Nun, installieren ist eine Sache. Meist will man das Programm dann auch noch benutzen. Gesagt, getan, geflucht. Alles flackert. So war natürlich nicht an Genuss zu denken.

Lösung: Das Flackern wird verursacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Software, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Inflaggranti

Für Gratulationsbeiträge ist nun schon zu viel Zeit vergangen, außerdem wurde der spanischen Mannschaft hier schon gratuliert und die DFB-Elf ist mit dem deutschen Beitrag und seinen Kommentaren auch schon gut bedient worden. In diesem Zusammenhang möchte ich auch Mehlstaub danken, der durch sein Verständnis und viele ungebackene Kekse absolut nichts zur Entstehung der Erde und des Nationalismus beigetragen hat.

Nationalismus soll auch das Stichwort des heutigen Beitragsfragmentes sein. Es gibt da ja zwei EM/WM-Extreme. Zum einen die Leute, die das ganze Fußballtrara verteufeln, als würde Goebbels selbst mitspielen. Zum anderen jene, die „Schlaaaaaand“-schreiend durch die Straßen laufen und Dönerbuden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitgeschehen | 2 Kommentare

Such mich, ich bin dein Gehirn

Vielleicht hatten Sam und einige andere ja doch recht und heute Nacht bricht Krieg aus. Allerdings vielleicht von anderer Seite, als sich von einigen Gedacht wird.

Denn wer ein aufrichtiger Deutscher ist, der bereitet sich schon mal auf den ganz sicher stattfindenden Angriff unserer türkischen Immigranten auf das geliebte Heimatland vor: Das wird ein heißer Mittwoch.

Ich lese altermedia zum ersten Mal, wobei es auch bleiben wird. Name und verschiedene Artikel lassen aber zweifelsfrei darauf schließen, dass dieses machwerk einen rechten Gegenpol zu indymedia darstellen soll. Viel interessanter als der Artikel sind aber die Kommentare dazu.

Los geht es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitgeschehen | 6 Kommentare

Enhorabuena, España

Da bestätigt sich meine Vermutung tatsächlich unversehens: Die Sponsoren wollten mehr Zeit, ganz klar. Zugegebener Maßen habe ich das Spiel bis zur Verlängerung nur sehr halbherzig verfolgt.

Elf Meter, zwölf Meter, eins zu zwei, zwei zu drei, einerlei – let me entertain you.

Falsch getippt, Spanien gewinnt.

Interessant: Der Online Stream des ZDF ist tatsächlich von besserer Qualität als die Übertragung in Zattoo. Allerdings steht der Stream im Gegensatz zu Zattoo nicht wirklich zuverlässig zur Verfügung, ist also auch nicht das gelbe vom Ei.

Offensichtlich werden mit den Tagen nun auch die Einträge kürzer. Wenn das mal nicht zur Gewohnheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitgeschehen | 1 Kommentar

Поздравления, Россия!

Da ich nun einmal damit angefangen habe, die UEFA EURO 2008™-Spiele wortkarg zu kommentieren, kann ich dies auch mitlaufend fortführend. Ähnlich wie im Spiel Kroatien-Türkei blieb die erste Halbzeit torlos, war aber deutlich angenehmer anzuschauen als das vorherige gegurke. Die zwei Tore in der zweiten Halbzeit sorgten mal wieder für eine Verlängerung. Wahrscheinlich auf Druck der UEFA EURO 2008™-Sponsoren.

Zum Elfmeterschießen kam es dann doch nicht, die russische UEFA EURO 2008™-Mannschaft hat doch tatsächlich „verdient gewonnen – obwohl ich eigentlich den Niederländern die Daumen zerdrücken wollte. Mit Wodka im Blut spielt es sich aber wohl attraktiver.

Eigentlich wollten wir den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitgeschehen | 2 Kommentare